Mediziner im Landkreis Stade: Impfungen für Kinder mit Vorerkrankungen ab zweiter Januarwoche möglich

Die niedergelassenen Kinderärzte im Landkreis Stade und die Elbe Kliniken (EKSB) rechnen damit, dass ab Mitte Januar Impfstoff für Kinder im Alter zwischen 5 und 11 Jahren zur Verfügung steht. Gleichzeitig dämpfen die Mediziner die Erwartungen: Es werde nach den Empfehlungen der Ständigen Impfkommission (STIKO) geimpft, die in der Altersgruppe in erster Linie die Impfung vorerkrankter Kinder vorsehe. „Die meisten Infektionen bei gesunden Kindern im Alter von 5 bis 11 Jahren verlaufen harmlos und asymptomatisch“, so der Vorsitzende der Kassenärzte im Bezirk Stade, Dr. Stephan Brune.

Pressemitteilung vom 21.12.2021
Seite drucken