fr_homepage_bearbeitet

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger der Allesamt-Gemeinde Oldendorf-Himmelpforten,

 
das Jahr neigt sich merklich dem Ende zu und das Beet vor dem Rathaus in Himmelpforten hat sich wieder in ein „Adventsgesteck“ verwandelt.
 

Mit einem Foto von diesem ganz besonderen Kerzenschein und dem passenden Gedicht wünsche ich, dass Sie, liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, allesamt Ruhe und Frieden im Advent finden. 

Im Advent bei Kerzenschein,
die Kindheit fällt uns wieder ein.
Ein Adventsgesteck mit Kerzen
lässt Frieden strömen in unsere Herzen.
Des Jahres Hektik langsam schwindet
und Ruhe endlich Einkehr findet.
Ein Tag, er kann kaum schöner sein,
als im Advent bei Kerzenschein.
(nach Elise Hennek)

 

Ja, Ruhe und Frieden haben wir uns alle nach Wochen und Monaten voller Hektik und pandemie-bedingten Herausforderungen wirklich verdient. Ich möchte gar nicht weit ausholen und alles aufzählen, was diese Hektik hervorgerufen hat. Über die meisten Projekte und Geschehnisse wird und wurde berichtet. Ich möchte an dieser Stelle vielmehr all denen danken, die trotz aller Hektik und Unwägbarkeiten im Alltag so viel für die Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten geleistet haben. Ich danke denen, die sich in Vereinen, Verbänden, Institutionen und Initiativen sowie Organisationen, Kirchengemeinden und Firmen, beruflich oder ehrenamtlich zum Wohle der Allgemeinheit in unserer Allesamt-Gemeinde eingebracht haben. Mein Dank gilt auch allen alten und neuen Mitgliedern des Samtgemeinderates, den Bürgermeistern und Räten der Mitgliedsgemeinden für die gute Zusammenarbeit.

Zuletzt, aber ausdrücklich und ganz besonders möchte ich den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Samtgemeindeverwaltung meine Achtung erweisen. Für alles was hier trotz und mit einer Pandemie und zwei umfangreichen Wahlen sowie etlichen Projektumsetzungen geleistet wurde: Respekt und vielen Dank!

Allen hier Erwähnten sowie Ihnen, liebe Leserin, lieber Leser, wünsche ich von Herzen ruhige und friedliche Adventstage bei Kerzenschein und für die bevorstehenden Festtage erholsame und besinnliche Weihnachten. Haben Sie einen guten Jahreswechsel und ein ebenso schönes, gesundes und erfolgreiches Jahr 2022 allesamt!

 

Ihr Samtgemeindebürgermeister
Holger Falcke

Terminvergabe Bürgerbüro und Standesamt

logo_allesamt_signatur

Die Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten ist zu nebenstehenden Öffnungszeiten in den Verwaltungsgebäuden Rathaus Himmelpforten und Bürgerhaus Oldendorf erreichbar.

Für die KFZ-Zulassung sind weiterhin vorher telefonisch Termine zu vereinbaren.

Um Wartezeiten und zu viele Kontakte in den Wartebereichen zu vermeiden, empfiehlt sich auch für das Einwohnermeldewesen sowie für das Standesamt eine vorherige Terminvereinbarung. Bei Vorsprachen ohne Termin ist mit erheblichen Wartezeiten zu rechnen.

Einwohnerwesen und Zulassungsstelle: 04144 / 2099 - 135 

 
Standesamt: 04144 / 2099 - 116

Telefonzentrale: 04144 / 2099 - 0 
  

Bitte beachten Sie weiterhin die Regelungen der Hygienekonzepte der Verwaltungsgebäude (u.a. Maskenpflicht, Abstandsregeln).


 

Bürgerbeteiligung LEADER-Region Kehdingen-Oste

1_logo-aufslandey
In den letzten 14 Jahren sind 4,9 Millionen Euro LEADER-Fördermittel für die verschiedensten Projekte nach Kehdingen-Oste -und u.a. auch in Gemeinden der Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten- geflossen.
Die Erfolgsgeschichte soll weitergehen! Das Regionale Entwicklungskonzept wird für 2023-2027 fortgeschrieben.
 
Dafür sind die Meinungen, Wünsche und Ideen gefragt.  Welche Themen bewegen die Menschen, die hier leben oder arbeiten?!
 
Dafür findet am 09.12.2021 von 18.00 bis 21.00 Uhr eine Online-Auftaktwerkstatt statt.
 
(Bitte vormerken: am 08 und 15. Januar geht es mit zwei Online-Bürgerwerkstätten weiter)
 
Nähere Infos finden Sie auf der Homepage leaderregion-kehdingen-oste.de.
 
Anmeldungen für die Online-Auftaktwerkstatt nimmt die Geschäftsstelle der LEADER-Region an: Tel. 04144 / 2099-108; E-Mail post@leaderregion-kehdingen-oste.de

 

"Orange the World"

orange_days_2021

Am 25. November wurde das Rathaus in Himmelpforten im Zuge der weltweiten Orange Days „Frauenrechte sind Menschenrechte“ orange illuminiert. Mit den "Orange Days 2021“ wollen die Initiatorinnen 16 Tage lang ein Zeichen gegen geschlechts­spezifische Gewalt setzen.

Orange war von den Vereinten Nationen als Signal-Farbe für den Internationale Tag gegen Gewalt an Frauen und Mädchen ausgewählt worden. Sie soll eine aussichtsreiche Zukunft symbolisieren. Deshalb lassen viele Gemeinden und Städte weltweit ihre Rathäuser orange erstrahlen.

Die Samtgemeinde informiert während der Corona-Pandemie

Für Informationen und Erläuterungen bezüglich der Corona-Pandemie folgen Sie der Weiterleitung

 

weiter

Öffnungszeiten Rathaus und Bürgerhaus

In den Gebäuden gilt Maskenpflicht.

Informationen der lokalen Wirtschaft in der Allesamt-Gemeinde erhalten Sie auf dem Online-Marktplatz "www.hier-sind-wir.de".

 

Corona Landkreises Stade

Tagesaktuelle Corona-Fallzahlen für den Landkreis Stade und weitere Informationen finden Sie auch auf der Internetseite www.landkreis-stade.de/corona

Die Homepage des Bundesministeriums für Familien, Senioren, Frauen und Jugend bietet Notrufnummern und Hilfestellungen:

"Stärker als Gewalt"